zur person          
      zur praxis        
        therapie      
        kontakt    
          impressum  
              links
               
               

 

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein wichtiger Teil der chinesischen Medizin und wird seit mehr als 2000 Jahren praktiziert. Durch die Nadelung bestimmter definierter Punkte wird der Fluss der Lebensenergie, des Qi, reguliert. Das Qi fließt in einem energetischen Netzwerk in Leitbahnen und Kanälen durch den Körper und versorgt auch die inneren Organe. Es können also sowohl oberflächige Blockaden, wie z.B. Rückenschmerzen als auch innere Erkrankungen mit Akupunktur behandelt werden.
Der Organismus wird durch das gezielte Nadeln spezifischer Akupunkturpunkte stimuliert, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu

 

 

 

bringen. Der freie Fluss von Qi  und damit das Gleichgewicht zwischen Yin und Yang ist gleichbedeutend mit Gesundheit.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine Liste von Erkrankungen veröffentlicht, die erfolgreich mit der Akupunktur behandelt werden können:

Kreislauf-Erkrankungen:

  • Funktionelle Herzerkrankungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Angina pectoris, koronare Herzerkrankung
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Hypotonie (niedriger Blutdruck)
  • Durchblutungsstörungen

Hier gehts weiter..